Home
 

| Heilmethoden

| Akupunktur

Baunscheidtieren

| Schröpfen

| Breussmassage

Baunscheidtieren - Hautreizverfahren

Dieses Ab-und Ausleitungsverfahren wurde im 19. Jahrhundert durch Carl Baunscheidt entwickelt und wegen seiner hervorragenden Wirkung im Volksmund bald als Lebenswecker bezeichnet. Besonders geeignet ist dieses Verfahren bei Schmerzen und Muskelverspannungen des Rückens und der Schultern einschließlich Kopfschmerzen.

Mittels eines Nadelapparats wird die Haut oberflächlich perforiert und mit dem speziellen Baunscheidtöl eingerieben. Es entsteht ein gewünschter kurzzeitiger Heilausschlag (ähnlich eines Mückenstichs).
Der Patient spürt eine wohlige Wärme im behandelten Areal, verspannte Muskeln entkrampfen sich.
Durch die Haut als (neben den Nieren) wichtigstes Ausscheidungsorgan werden so Giftstoffe und Schlacken ausgeschieden.
Die Durchblutung des Bindegewebes, der Lymphfluß sowie das Immunsystem werden angeregt und über die Hautreflexzonen innere Organe und das Hormonsystem positiv beeinflusst.

Mehr ...

 
  © Heilpraxis Hosak | Impressum | Links