Home
 

| Heilmethoden

| Akupunktur

   Ohrakupunktur

   | Geburtsvorbereitung

   | Gewichtsreduktion

   | Chakren-Akupunktur

| Baunscheidtieren

| Schröpfen

| Breussmassage

Bild OhrakupunkturDie Ohroberfläche bildet eine Reflexzone, auf der alle Organe des Körpers dargestellt sind. Die Untersuchung der Ohrreflexzonen liefert Erkenntnisse zur Therapie von Schmerzen und Beschwerden oder Funktionsstörungen des gesamten Organismus. Durch die kurzen Reflexwege zum Gehirn tritt bei der Ohrakupunkturbehandlung eine besonders schnelle und wirkungsvolle Reaktion ein.

Eine weitere Besonderheit ist, dass im Ohr alle drei Keimblätter vorhanden sind. Aus diesen drei Keimblättern haben sich während der Zeit der embryonalen und fetalen Entwicklung alle Gewebearten, die der Körper besitzt ausgebildet. Dies bedeutet, dass man über das Ohr auf alle Gewebe des Körpers Einfluß nehmen kann.
Die Akupunktur – und vor allem die Ohrakupunktur – bedient sich der Steuerzentrale des Menschen, des Gehirns (dem zentralen sowie peripheren Nervensystem). Alle Reize, die durch die Akupunktur ausgelöst werden, gelangen über die Nervenzellen zu den angesprochenen Körperteilen, wo sich die Durchblutung verändert oder Substanzausschüttungen (v.a. Hormone als Botenstoffe für Zellaktivität) angeregt bzw. gehemmt werden.
Gerade die Ohrakupunktur ist aufgrund der engen Verbindung zwischen der Ohrmuschel und den Schmerzzentren des Gehirns besonders effektiv.

In meiner Praxis hat sich als besonders effektiv die Kombination von Ohr- und Körper-Akupunktur erwiesen.

 
  © Heilpraxis Hosak | Impressum | Links